Warning: The magic method Vc_Manager::__wakeup() must have public visibility in /customers/c/2/3/mehr-wohlstand.de/httpd.www/wp-content/plugins/js_composer/include/classes/core/class-vc-manager.php on line 203 WIKIFOLIO FÜR FAULE - Wohlstand und Freiheit

loading...

Pixi.

Pixi is a creative multi-concept WordPress theme will help business owners create awesome websites.

Address: 121 King St, Dameitta, Egypt
Phone: +25-506-345-72
Email: motivoweb@gmail.com

WIKIFOLIO FÜR FAULE

  • By Hans-Henning Grothkop
  • 14. Juli 2020
  • 0 Comment
  • 758 Views

Wikifolio für Faule – Wikifolio kann Dir bei der Diversifikation eine ganze Menge Arbeit ersparen, weil Trader und Investoren ihre Portfolios offenbaren und damit transparent darstellen.

ACHTUNG: Es handelt sich hier nicht um eine Anlageberatung. Ich veröffentliche hier lediglich meine persönliche Strategie!

Schnelle Gewinne oder Marktrendite?

Zugegebenerweise sind die meisten Portfolios nicht langfristig ausgerichtet sondern auf kurzfristige und schnelle Gewinne. Ein Wikofolio kann aber auch ein Beta-Portfolio sein wenn es richtig gestaltet ist und Diversifikation ist eigentlich ganz einfach. Ein Beta-Portfolio nimmt die Marktrendite mit und versucht nicht besser als der Markt zu sein. Allerdings sollte ein solches Portfolio auch die Risiken einer einzelnen Anlageklasse vermeiden.

Dieses schafft man in dem an die Abhängigkeiten der unterschiedlichen Anlageklassen analysiert und Anlagen findet, die keine Abhängigkeit voneinander haben. Momentan ist leider nicht ganz einfach, weil alle Anlageklassen gleichermaßen gut performen.

In der Regel sollten Aktien, Anleihen und Gold unterschiedlich reagieren je nachdem in welcher Marktphase wir uns gerade befinden.

Meine Motivation für ein Wikifolio für Faule

Auch ich wollte gerne die Gewinne des Marktes mitnehmen und die Verluste nach Möglichkeit vermeiden. Und ständig wurde ich gefragt, wie würdest Du denn gerade Dein Geld anlegen. Also habe ich mir selbst ein Portfolio gebastelt mit Namen „best4u“. 😉 Und ich nutze es auch. Das heißt, genauso ist eins meiner Portfolios aufgebaut. Sobald es investierbar ist bei Wikifolio, werde ich auch eigenes Geld investieren neben meinem Depot, das genauso ausschaut.

So kann ich die Frage sehr einfach beantworten und jederzeit transparent mein Depot darstellen ohne jedes mal einen Screenshot erstellen zu müssen.

„Wer Wasser predigt, sollte Wasser trinken und keinen Wein!

Start war der 29. April 2020, also nach der Cornoa-Krise oder mittendrin, und hat eine Rendite bislang von 11,5% absolut nach Kosten. Stand: 23.06.2020

Wie der heutige Stand ist, kannst Du selbst nachschauen. Dieses Wikifolio ist mit 100.000 Euro als Anfangsbestand gestartet.

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfbest4u01

Aber was ist eigentlich mit dem Risiko?

Wie immer, kannst Du einen Totalverlust erleiden. Bei jedem börsennotierten Fonds, bei jedem Zertifikat, bei jedem Wertpapier und bei jedem ETF besteht immer die Möglichkeit eines Totalverlustes.

Weiterhin bestehen fast immer Währungsrisiken wie auch eine Vielzahl von weiteren Risiken, auf die ich hier nicht alle eingehen kann. Dazu könnte man einen eigenen Post schreiben (wenn einer überhaupt ausreichend ist). 😉

Hier findest Du ein Tipps, wie Du Dich informieren kannst zu den Risiken:

1.) Lese die Broschüre Basiswissen Wertpapiere von Deinem Broker.

2.) Lese immer die Risiken im Fondsprospekt nach!

3.) Ermittel Dein Risikoprofil mit einem professionellen Tool.

4.) Informiere Dich bei der Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht

https://www.bafin.de/DE/Verbraucher/Finanzwissen/finanzwissen_node.html

Du bekommst hier einen guten Eindruck und kannst die Risiken besser beurteilen! Schließlich sollte die oberste Priorität erstmal sein, kein Geld zu verlieren!

Hier bekommst Du einen Einblick in das Wikifolio für Faule

Hier kannst Du dir das Portfolio Wikifolio für Faule mal anschauen:

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfbest4u01

ACHTUNG: Es handelt sich hier nicht um eine Anlageberatung. Ich veröffentliche hier lediglich meine persönliche Strategie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert